Ozeanwerkstatt Kiel und die Goldene Kieler Sprotte

Das Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane hat super angefangen! Was für ein phantastisches Wochenende! Zur Ozeanwerkstatt Kiel  auf dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft war Küste gegen Plastik für einen Impulsvortrag eingeladen.

 

Inspiriert durch unsere Vereinsvorstellung fand sich dann ein klasse Team aus Programmierern, Designern und Wissenschaftlern, das es sich zum Ziel gemacht hat, an diesem Wochenende eine Smartphone-App zu entwickeln, mit der Verbraucher im Supermarkt den Herstellern von Produkten Feedback zu ihren Plastikverpackungen geben können!

 

Es hat richtig Spaß gemacht, in diesem Team zu arbeiten. Am Sonntag Nachmittag wurden alle Projekte der Ozeanwerkstatt vor einer Jury präsentiert und nach den Kriterien Kreativität, Sinnhaftigkeit/Nachhaltigkeit und Nähe zum Thema Meere und Ozeane bewertet. Und unser App-Konzept hat dabei den ersten Platz gemacht. Wir haben die "Goldene Kieler Sprotte" gewonnen! Yippie! Nun gilt es, dafür zu sorgen, dass ihr diese App auch hoffentlich bald im AppStore findet. 

 

Wir arbeiten daran. Mit Mobix und den tollen Designern von der Muthesius Kunsthochschule. Tausend Dank an alle!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Uwe Seiffert (Dienstag, 17 Mai 2016 22:52)

    Klasse, gratuliere und bin gespannt auf das Ergebnis! Beste Grüße aus dem (leider so weit entfernten) Süden, Uwe

  • #2

    Anja Blumschein (Donnerstag, 19 Mai 2016 19:42)

    Liebe Jennifer,

    ich bin durch Margarete Stein auf deine Projekte und deinen Blog aufmerksam geworden. Ganz toll, was du da machst. Ich bin gespannt auf die App. Es ist so spannend, dass sich in Sachen Plastikflut endlich etwas tut. Ich lebe schon seit langer Zeit weitestgehend plastikfrei, naja so gut es eben geht. Ich schreibe auf meinem Blog Umweltgedanken u.a. auch über Themen wie Verpackungsmüll vermeiden. Schau doch mal bei mir vorbei. Ich würde mich freuen.

    Mach weiter so!

    Ganz liebe Grüße aus Wiesbaden
    Anja Blumschein