PET-Plage am Strand

28 PET-Flaschen auf unter 50 Meter: so sieht es aus, an einem Strand, der nicht regelmäßig für Touristen gereinigt wird. Diese Sammlung haben wir mit wenigen Schritten am Strand nahe Lønstrup angehäuft. Es ist unübersehbar, was für ein Riesenproblem diese 'praktischen' Getränkeflaschen sind.

Gebrauchsdauer: wenige Stunden, Abbauzeit: 450 Jahre.


Mir sind diesmal viele Flaschen aufgefallen, die aussahen, als seien sie schon einmal in einem Rücknahmeautomaten zerdrückt worden. Gut vorstellbar, dass ein Teil der Fundstücke durchaus schon einmal ordentlich entsorgt wurde. Hinter einem Supermarkt in Küstennähe standen die zerdrückten Einmalflaschen in teils offenen Containern. Da kommt man mit einem kräftigen Windstoß als Flasche schnell an den Strand. Rückgabe ist also keine Garantie dafür, dass die Flasche nicht doch bei den Fischen und letztlich wieder auf unserem Teller landet. Deshalb müssen unbedingt andere Verpackungen her!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    L Howold (Sonntag, 07 September 2014 22:38)

    Der Kreis der Verursacher ist riesig u. die Verdienstspanne enorm hoch..Die Verantwortung liegt bei jedem einzelnen...anders gehts nicht...aber zuviele "Beweise"stumpfen ab....Mist..Mist Mist !!!